top of page

Vincotto wird seit 1825 von der Familie Calogiuri nach einem geheimen Familienrezept hergestellt. Dank der Bemühungen Gianni Calogiuris (letzte Generation der Calogiuri - Familie) ist der Vincotto nun auch im Handel erhältlich.

 

Was genau ist Vincotto?

Nach Meinung italienischer Küchenchefs ist Vincotto ein Elexier, eine Art süsser Essig, samtig im Geschmack mit weichen, harmonischen Gewürzaromen nach Traube und Pflaume. Häufig wird vermutet, dass der Vincotto einem echten Balsamico Essig ähnlich sei, italienischen Küchenchefs zufolge ist dies aber nicht vergleichbar.

Vincotto wird aus zwei unterschiedlichen Traubensorten, der "Negroamaro" und der "Malvasia nera" hergestellt. Die Trauben werden am Weinstock und dann auf Holzgittern getrocknet. Anschliessend wird der Traubenmost vorsichtig für ca. 24 Stunden gekocht, bis er sich auf ein Fünftel seines ursprünglichen Volumens reduziert hat. Der nun entstandene, sehr dickflüssige Most wird zusammen mit der Essigmutter in kleine Eichenfässer gefüllt. Hier wird er nun für weitere vier Jahre gelagert, um seine volle geschmackliche

Reife zu erlangen. Selbstverständlich werden weder Farbnoch Konservierungsstoffe verwendet.

 

Wie sind seine Verwendungsmöglichkeiten?

Vincotto lässt sich sehr gut zu Kartoffelsalat und geräuchertem Speck kombinieren; ein paar Tropfen über Vanilleeis, Pfirsiche oder Birnen, geben Nachspeisen eine süsse Note. Eine erfrischende Süssspeise erhält man indem man einen Teelöffel Vincotto mit Joghurt, Früchten und gehackten Mandeln vermischt.

 

Vincotto® HIMBEERE

CHF 15.00Preis
  • 100ml, 250 ml

  • Excellent on grilled meat, fish, soups, cheeses, ice cream.

bottom of page